copd-beratung


beratung

Ursula Krütt - Bockemühl

Beratung unter:
05221/12253-50

Von Montag bis Freitag
9:00-16:00

Willkommen bei unserer
Beratungsstelle

Lungenkrank? und nun?

In Deutschland gibt es immer mehr Menschen, denen mehr und mehr der Atem geraubt wird. Grund dafür sind die verschiedensten Arten von Atemwegs- und Lungenerkrankungen, wie COPD, Fibrose, Lungenemphysem, Bronchieektasen, Mukoviszidose u.w.

Die Betroffenen spüren die Folgen dieser Erkrankungen zunächst durch Kurzatmigkeit, Husten, körperliche Erschöpfung und Leistungsschwäche. Im weiteren Verlauf wird meist zunächst der Verlust der Mobilität bemerkbar.

Was kann ich tun?
MIT der Diagnose leben!
Sich informieren, die Medikamente wie vom Lungenarzt verordnet einnehmen, sich bewegen und vor allem die Lebensfreude erhalten.

Wie geht es weiter?
ES geht weiter!
Durch gezielte Maßnahmen, Eigeninitiative kann der Verlauf oft stabilisiert werden. In schweren Fällen oder im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium kann eine Sauerstoff-Langzeit-Therapie verordnet werden.

Nutzen Sie unsere Beratung!
Frau Ursula Krütt-Bockemühl ist selbst betroffen und kann Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Alltagsbelastung, Ihrer Sorgen, Ihrer Probleme wertvolle Tipps geben.
Ein informierter Patient ist ein aktiver Patient, es steigen Lebensqualität und Lebenszeit.